West Nusa Tenggara (LOMBOK - SUMBAWA)


BALI IST DAS TOR ZU LOMBOK

Karte Sumbawa und Lombok Die Insel ist täglich in ca. 20 Minuten mit den Fluggesellschaften MERPATI oder TRANS NUSA AIR zu erreichen. Die Fahrt mit einem Luxus-High - Speed Boot (REDLINE, GILI CAT, ISLAND GATEWAY, BLUE WATER EXPRESS) bieten ebenso eine erholsame und angenehme Reise zur Insel.

Westlich der Nusa Tenggara Kette ist Lombok durch eine tiefe und tückische Meerenge von Bali getrennt. Dieser Kanal markiert die historische ** WALLACE LINIE ** benannt nach dem berühmten Naturforscher Sir Alfred Wallace.

Sambi traditionelles sasak haus Lombok Die "Wallace Linie" ist die biografische Linie zwischen der Asiatischen und Australischen Flora und Fauna. Das bedeutet, dass auf Lombok viele Pflanzen und Tiere, die in Australien leben, ebenso anzutreffen sind (insbesondere bestimmte Kakadus und Warane).

LOMBOK bedeutet ** Chili ** auf Indonesisch. Die Insel ist umgeben von idyllischen Sandstränden. Im Norden befindet sich eine kette von vulkanischen Bergen. Der Berg Rinjani überragt die ganze Insel mit einer Höhe von 3.726m über dem Meeresspiegel. Er liegt an dem berühmten See ** Danau Segara Anak **. Im Süden von Lombok gibt es viele Berge und trockene Hügel; im Kontrast dazu befinden sich im Norden Fruchtbaren Böden, ähnlich wie auf Bali, mit Reis-, Kaffee- und Tabakanbau.

Landschaft Berge Lombok Lombok und Sumbawa sind die Größten Inseln West Nusa Tenggara östlich von Bali. Sie bieten eine charmante Vielfalt an Landschaften, Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten für Aktivitäten für die Touristen.

Die tropischen Insel (Zum Beispiel: Gili Trawangan, Gili Meno, Gili Air, Gili Meno , Moyo Insel) laden mit ihren unberührten Stränden und herrlichen Gewässern zum Baden, Segeln, Surfen, Angeln und zu Unterwasser- Aktivitäten (zum Tauchen) ein.

Die Menschen auf Lombok und Sumbawa sind in vielen Bereichen der Marinen Produktion tätig (Fisch, Garnelen, Algen und Perlen). Sie sind ebenso berühmt durch ihr Kunsthandwerk (Keramik, Töpferei,Songket, Weberei).

Moschee in Lombok Besonders die Bevölkerung von Lombok setzt sich zusammen aus Islamischen Sasak und Hinduistischen Balinesen, die vor allem im Osten der Insel leben.

Im 17. Jahrhundert geriet Lombok - das mächtige Sasak - Königreich - in Konflikt mit Sumbawa.
Im Gegenzug für seine militärische Hilfe erhielt der König von Karangasem (Bali) die Macht über den westlichen Teil der Insel Lombok. Viele starke Balinesische Einflüsse aus dieser Zeit sind noch zu sehen.
Eine stürmische Zeit, geprägt von Kriegen folgte, sowohl zwischen den einzelnen Glaubensgruppen als auch innerhalb der Glaubensgruppen.

Heute ist Lombok eine friedliche, kleine Insel, die nach und nach auch vom Tempo der modernen Entwicklung und der Kommerzialisierung betroffen ist. Die Menschen Leben in Harmonie miteinander und mit ihrer Umgebung und heißen ihre Besucher Herzlich Willkommen.