Kalimutu via Maumere
(3 Tage / 2 Nächte)


1. Tag: Denpasar - Maumere - Moni

Nach der Ankunft am Flughafen Maumere Waioti werden wir unseren Reiseführer treffen. Wir fahren dann 106 km bis Moni (4 Std.). Auf dem Weg gibt es einen Stop am Ledalero, einem großen katholischen Priesterseminar. Hier befindet sich ein Museum mit einer alten Portraitsammlung der lokalen königlichen Familie, mit antiker, handgewebter Kleidung, Fossilien u.v.m..
Die Fahrt geht weiter nach Moni. Bei der Ankunft checken wir im Hotel Flores Sare ein.
Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen

2. Tag: Moni - Kalimutu - Maumere

danau kalimutu
Nach dem Frühstück um 4.30 Uhr fahren wir zum Berg Kalimutu. Nach der Ankunft gehen wir zu Fuß ca. 1,5 km 288 Stufen hinauf, um die Seen auf dem Kalimutu zu sehen, die je nach Lichteinfall türkis, olivgrün oder schwarz erscheinen.

Ein niederländischer Geologe entdeckte Kalimutu im Jahre 1914. Zu dem Zeitpunkt erschien das Wasser der Seen rot, blau und weiß. Wir steigen anschließend zum Dorf Moni hinab, wo schöne Kleidung aus handgewebten Stoffen hergestellt wird. Wir besuchen das Dorf Koanara, das für seine traditionellen Lionese-Häuser bekannt ist, und fahren weiter zum Paga-Beach-Restaurant, um dort zu Mittag zu essen.
Danach fahren wir weiter zum Dorf Sikka Maumere. Dort steht eine Kirche, die im 18. Jahrhundert von den Portugiesen erbaut wurde. Bei der Ankunft in Maumere checken wir ein im Hotel Seaworld Club.
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Maumere - zurück nach Denpasar - Bali

Nach dem Frühstück um 5.30 Uhr fahren wir zum Flughafen Waioti. Der Flug mit Merpati dauert von 7.50 bis 10.00 Uhr. Mahlzeiten: Frühstück